fbpx

Verpackung

Faltschachteln & Verpackung
Druck und Herstellung

# Druck und Herstellung von Kartonverpackungen:

Karton- und Papierverpackungen sind das Bindeglied zwischen einem Produkt und seinem wirtschaftlichen Erfolg. Die Druckerei Passat Press bietet den Druck und die Oberfläche, die Produkte benötigen, um sich einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt zu verschaffen. Die bei Passat Press hergestellte Papierverpackung soll ein visuelles Verpackungsdesign voll zum Ausdruck bringen. Dies wird durch eine gründliche Kenntnis jedes Teils des Druckprozesses und durch die Fähigkeit erreicht, die höchsten Standards in der Druckindustrie zu erfüllen.

# Beratung und kostenlose und unverbindliche Angebote:

Kunden, die ein kostenloses und unverbindliches Angebot erhalten möchten, müssen alle verfügbaren Informationen zu ihrem Druckprojekt einreichen. Submission of a cutting die file is highly recommended. Passat Press bietet an, Stanzformen vor der Produktion zu überprüfen. Passat Press bietet kostenlose Beratung für Kunden, die ein perfektes Gleichgewicht zwischen dem optischen Erscheinungsbild eines Produkts und den Verpackungskosten finden möchten.

Angebot für Projektbeschreibung anfordern

# Die Faltschachtel – Die ultimative Verpackungslösung:

Die Faltschachtel ist zu einer Verpackung der Wahl für eine Vielzahl von Herstellern und Einzelhändlern geworden. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, hat Passat Press eine komplette Produktionslinie für das Drucken und Veredeln von Faltschachteln zusammengestellt. Langlebig und präsentabel, automatisch entfaltet und versiegelt, bequem zu transportieren und zu verpacken. Faltschachteln sind derzeit das Herzstück des Kraftpakets für den Offsetdruck von Bogen bei Passat Press.

# Standard- und kundenspezifische Faltschachteln:

Papier- und Kartonverpackungen gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Die endgültige Form und Funktionalität einer Box wird durch das Design ihrer Stanzform bestimmt. Die Feile mit dem Schneidwerkzeugdesign dient als Anweisung, nach der die Verpackung gefaltet und geschnitten wird. Design und Herstellung von Schneidwerkzeugen sind standardregulierte Prozesse. Es ist wichtig, dass die Form der Verpackung für den Verpackungsprozess gut geeignet ist. Beispielsweise hängt die Wahl zwischen einer Standard- und einer automatischen Bodenbox von der verfügbaren Verpackungsmethode ab.

# Hochwertige Veredelung:

Die vielseitige Eigenproduktion von Passat Press bietet eine breite Palette an Veredelungslösungen für Papierverpackungen. Veredelung ist der Schlüssel zum erfolgreichen Verkauf. Der Begriff „Veredelung“ umfasst alle Verfahren, die ausgeführt werden, nachdem die Tinte gemäß dem Verpackungsdesign auf das Papierfundament aufgetragen wurde. Insbesondere bezieht sich die Veredelung jedoch auf jene Verbesserungen im visuellen Erscheinungsbild einer Papierbox, die das Produkt auf ein Niveau über dem Standard-Vollfarbdruck heben. Diese Verbesserungen umfassen:

Laminierung: Das Aufbringen einer transparenten Schutzschicht, die dem gedruckten Bildmaterial ein seidenweiches oder hochglänzendes Finish verleiht (Sonderanfertigungen sind auf Anfrage ebenfalls erhältlich). Die Laminierung verbessert nicht nur das optische Erscheinungsbild, sondern verleiht der Verpackung auch zusätzliche Steifigkeit und Schutz. Die schützende Laminierschicht ist sehr langlebig. Es wird thermisch angewendet, um das Papier und die Tinte dauerhaft vor der Umgebung zu schützen.

Prägung: Dies ist ein Prozess, bei dem der Oberfläche der Verpackungsbox Textur hinzugefügt wird. Im Allgemeinen wird Textur verwendet, um bestimmte Elemente des Designs hervorzuheben. Geprägte Symbole können jedoch auch als Braille-Inschriften und Warnzeichen dienen. Der Prägeeffekt wird mit einer Matrix und einer Stanzpresse erzielt – ein vollautomatischer Prozess bei Passat Press.

Metalleffekt: Ziel dieses Verfahrens, das auch als Hochtemperatur-Foliendruck bezeichnet wird, ist es, den Glanz eines bestimmten Naturmetalls visuell nachzubilden. Dieser Effekt wird durch ein erhitztes Klischee und eine Wärmeübertragungsmetallfolie erreicht. Beliebte Metalleffekte sind Gold, Silber, Kupfer und Bronze. Für jedes Metall sind Glanzvarianten „poliert“ und „roh“ erhältlich. Auf Anfrage sind auch ultrahelle fluoreszierende Farben und eine Vielzahl von Hologrammen erhältlich.

Selektiver UV-Lack: Dies ist eine transparente Hochglanzbeschichtung, die bestimmte visuelle Komponenten des Verpackungsdesigns hervorhebt. Der selektive oder teilweise UV-Lack deckt nur speziell ausgewählte Elemente des Kunstwerks ab. Dies ist eine erhebliche Abweichung von der Laminierung, die die gesamte Verpackung abdeckt. Es gibt zwei Varianten von selektivem UV-Lack – eine flache 2D-Beschichtung und eine volumetrische 3D-Beschichtung – beide eignen sich perfekt für anspruchsvolle Designkonzepte.

Laser schneiden: Bei Passat Press kann die Verpackung mit einem hochpräzisen Laser fein geschnitten werden. Dieses Verfahren liefert einen erstaunlichen visuellen Effekt. Dieser Service markiert eine Schnittstelle zwischen Druck- und Gravurtechnologie. Die Laserschneidtechnologie eignet sich perfekt für Verpackungen für hochwertige Boutique-Produkte.

Manuelle Bedienung: Die Liste der Standardveredelungsverfahren ist nicht vollständig für alle bei Passat Press erhältlichen Veredelungsoptionen. Die Druckerei bietet eine breite Palette von kundenspezifischen manuellen Veredelungsarbeiten für Verpackungen an. Beispiele hierfür sind das Hinzufügen von transparenten PVC-Fenstern, Klettverschlüssen, Magnetschlössern usw. Es wird dringend empfohlen, eine Beschreibung der angeforderten Verfahren einzureichen.

Das Ziel der Endbearbeitungsphase, ob aus einer einzelnen Operation oder einer Kombination von Verfahren, besteht darin, ein visuelles Verpackungsdesign vollständig auszudrücken. Die für eine Verpackung ausgewählten Veredelungslösungen sind auch für sich genommen eine Darstellung des enthaltenen Produkts und seiner Eigenschaften.

# Zertifizierte Materialien und Umweltstandards:

Die Herstellung von Papierverpackungen beginnt mit einem Blatt beschichteten Kartons oder Wellpappe. In jedem Fall stammen die Papiermaterialien, die bei der Herstellung von Verpackungskartons in der Druckerei Passat Press verwendet werden, aus nachhaltigen Quellen. Die Herkunft der Materialien wird vom Forest Stewardship Council (FSC) oder vom Programme for the Endorsement of Forest Certification (PEFC). zertifiziert. Passat Press hat nicht nur mit nachhaltigen Materialien gearbeitet, sondern auch in Geräte zur Energieeinsparung und Wasseraufbereitung investiert. Die Energieeffizienz der Druckerei entspricht dem internationalen ISO-Standard.

# Verpackung für die Industrie:

Die Druckerei Passat Press produziert Hunderttausende hochwertiger Faltschachteln für Verpackungen. Alle Verpackungen werden nach Kundenwunsch, eigenem Design und individuellen Druckvorlieben hergestellt. Passat Press liefert Papierverpackungen an mehrere Industriezweige, darunter:

  • Kosmetika
  • Pharmazeutika
  • Herstellung
  • Getränke
  • Elektronik
  • Konstruktion
  • Ernährung & Landwirtschaft
  • Werbung
  • Entertainment
  • Verkauf
  • Luxus & Freizeit